Direkt-Links
Katholischer Pflegekongress 2017
Volleyballturnier 2017
Soziales Engagement

Ferienjobs und Praktika

Foto: Thees

Hier Angebote für Euch!

Telefonseelsorge
Wir sind auch im Facebook
 
Caritaskampagne 2017

 
Stellenangebote

STELLENANGEBOTE

Foto: Caritas/KNA

Für die ambulante Behindertenhilfe, Bereich Schulbegleitung, suchen wir ab sofort einen Sozialpädagogen, Erzieher/in, Heilerzieher /in oder Sozialassistent/in als Integrationshelfer im Umfang von 20 Wochenstunden für die Betreuung eines autistischen Kindes an einer Schweriner Grundschule mehr
----------------
Der Caritaskreisverband Mecklenburg-Strelitz sucht für die Schulsozialarbeit an einer Grundschule in Mirow eine/n Diplomsozialarbeiter / Diplomsozialpädagogen m/w oder Bachelor Soziale Arbeit mehr

 ------------------

Für die Caritas Sozialstation Warnemünde suchen wir eine Pflegedienstleitung m/w in der häuslichen Alten-und Krankenpflege  mehr

--------------------

Für das Katholische Altenpflegeheim St. Nikolaus in Parchim, eine Einrichtung mit 90 Plätzen und ca. 80 Mitarbeitenden, suchen wir spätestens zum 01.07.2017 eine Pflegedienstleitung m/w in Vollzeit mehr

------------------

Für unser Altenpflegeheim St. Franziskus in Rostock suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft (m/w) mehr

-------------------

Für die Caritas Sozialstation in Warnemünde suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft (m/w) in der häuslichen Alten- und Krankenpflege mehr
---------------------

Beim Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Wismar ist ab sofort eine Stelle als Sozialpädagoge (in) zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt: Teilzeit (mind. 30 h+) mehr

---------------------

Für unseren ambulanten Pflegedienst in der Caritas-Sozialstation in Burg-Stargard suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft (m/w) in der häuslichen Alten- und Krankenpflege. mehr

------------------------

Für die ambulanten Hilfen zur Erziehung gemäß §§ 30 und 31 SGB VIII für die Standorte Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg) und Schwerin suchen wir Diplomsozialarbeiter/innen / Diplomsozialpädagogen/innen bzw. Bachelor oder Master of Arts (B.A. oder M.A.) der Sozialen Arbeit im Umfang von 30 Wochenstunden mehr

 ----------------------

Für die Caritas Sozialstation Waren suchen wir eine Pflegefachkraft (m/w) in der häuslichen Alten- und Krankenpflege mehr

------------------------

Die Caritas Mecklenburg e.V. sucht ab sofort  Sozialpädagogen/innen/ Sozialarbeiter/innen (Dipl. o. BA) mit staatl. Anerkennung oder alternativ staatlich anerkannte Erzieher/innen oder Heilerziehungspfleger/innen für jeweils 0,75 VZÄ (30 Wochenstunden) das katholische  Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth in Neustrelitz /Stationärer Bereich mehr

---------------------------

Die Caritas Mecklenburg e.V. sucht ab sofort eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in (0,875 VE) für die Kindertagesstätte St. Franziskus in Dreilützow mehr

-----------------------------

Für unseren ambulanten Pflegedienst in der Caritas-Sozialstation in Burg-Stargard suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w) in der häuslichen Alten- und Krankenpflege mehr

-----------------------

Die Caritas Mecklenburg e.V., Kreisverband Westmecklenburg, schreibt zum 01.05.2016 eine Teilzeitstelle (33 Wochenstunden) in der heilpädagogisch orientierten Tagesgruppe Schwerin-Lankow aus mehr

------------------------- 

Die Caritas Mecklenburg e.V. / Kreisverband Westmecklenburg sucht ab sofort für Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz in Wismar eine/n Diplomsozialarbeiter / Diplomsozialpädagogen m/w mehr

 ------------------------------------

Für professionelle Unterstützung suchen wir in unserem Team für Schwerin und die Landkreise Ludwigslust-Parchim und Nordwestmecklenburg ... mehr Info

 - Personen ohne besondere pädagogische Qualifikation

 - Personen mit grundlegenden Qualifikation, wie z.B.         Sozialassistenten, Familienpflegern

Besonders dringend suchen wir:

- Qualifizierte Fachkräfte, wie z.B. Sozialpädagogen, Erzieher, Heilerziehungspfleger

 

 
Flüchtlingsfonds im Erzbistum Hamburg

Flüchtlingsfonds im Erzbistum Hamburg

Auf dieser Internetseite erfahren Sie alles zum Thema Flüchtlingsarbeit im Erzbistum Hamburg. Die Informationen werden laufend ergänzt und aktualisiert. Auch haben Sie dort die Möglichkeit sich über Hilfen und Spendenmöglichkeiten zu informieren. mehr


Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit der Caritas Mecklenburg e.V. und in den katholischen Kirchengemeinden

Sie möchten sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit der Caritas Mecklenburg e.V. und in den Kirchengemeinden engagieren und suchen noch ein Betätigungsfeld?
Unsere Caritas-Ehrenamtskoordinatoren sind in Schwerin, Rostock und Neubrandenburg angesiedelt und sprechen gern mit Ihnen über Ihr mögliches ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingsarbeit.
Schwerpunkte der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit bei der Caritas Mecklenburg sind Begegnung, Unterstützung und Sprache.
Wenn Sie sich in bereits bestehenden Projekten ehrenamtlich engagieren wollen oder neue Ideen mitbringen, dann wenden Sie sich an:
Jana Hoffmann, Rostock
Kreisverband Rostock
Tel.: 0159 04024078
Mail: ehrenamtskoordination-rostock@caritas- mecklenburg.de                   

Kilian Schneider, Neubrandenburg
Kreisverband Mecklenburg-Strelitz
Tel.: 0395 570860
Mail: Kilian.Schneider@caritas-mecklenburg.de

Detlef Borchardt und Steffen Block, Schwerin
Kreisverband Westmecklenburg
Tel.: 0385 5916922
Mail: steffen.block@caritas-mecklenburg.de
        detlef.borchardt@caritas-mecklenburg.de

Tobias Mühlenstrodt
Caritas Mecklenburg e.V.
Tel.: 0385 5917916
Mail: tobias.muehlenstrodt@caritas- mecklenburg.de

Rahmenbedingungen für Ehrenamtliche

•         Gemeinschaft mit Flüchtlingen und   

          anderen  Ehrenamtlichen erfahren

•         Freude am Helfen erleben

•         Verschiedene Möglichkeiten des Engagements

•         Einbringen eigener Ideen und Talente

•         Begleitung durch die Caritas Mecklenburg e.V.

•         Versicherungsschutz

•         Ehrenamtszeugnis

 
Weitere Links

Diözesancaritasverband für das Erzbistum Hamburg

 

 Logo Sozialcourage

 

YOUTUBE-Kanal der Caritas in Deutschland

 
Schuldnerberatung online
 
Wir. Erfolg braucht Vielfalt
Logo: Wir. Erfolg braucht Vielfalt
 
Pflegestärkungsgesetz 2017

Statt drei Pflegestufen jetzt fünf Pflegegrade

Höhere Leistungen für mehr Menschen gibt es ab 2017 aus der Pflegeversicherung

 

Der Grund ist das Pflegestärkungsgesetz II. Was ändert sich bei der Ermittlung des Pflegebedarfs? Was steht mir zu? Was geschieht, wenn ich schon Leistungen bekomme?  Jetzt liegt ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff zugrunde, der sich nicht vorwiegend auf körperliche Einschränkungen bezieht. Pflegebedürftige und ihre Angehörigen finden hier Antworten. mehr

 

 

 
Besuch Bundesministerin Manuela Schwesig

Bundesministerin Manuela Schwesig übergibt Fördermittelbescheid

Ehemaliger Stadtteiltreff in Schwerin wird zum Mehrgenerationenhaus

Schwerin. 7.4.2017 / Das Bundesfamilienministerium hat das Mehrgenerationenhaus der Caritas in Schwerin-Krebsförden in die Förderung aufgenommen. Damit ist es das zweite Mehrgenerationenhaus in der Landeshauptstadt Schwerin. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig übergab im Beisein von vielen Gästen aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik den Förderbescheid an das Mehrgenerationenhaus der Caritas.

Bis 2020 ist somit die Finanzierung gesichert. Der bisherige Caritas-Stadtteiltreff in der Johannes-Gillhoff-Straße in Schwerin- Krebsförden ist eine etablierte Anlaufstelle für Kinder und Erwachsene. Es gibt viele Angebote, die der generationsübergreifenden Freizeitgestaltung dienen. Außerdem leistet das nun anerkannte Mehrgenerationenhaus der Caritas einen wichtigen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen. Insgesamt rund 450 Mehrgenerationenhäuser in ganz Deutschland werden vom Bund gefördert, allein in Mecklenburg-Vorpommern sind es künftig 25.

 "In den Häusern kommen Generationen zusammen, sind füreinander da - Groß und Klein, Jung und Alt. Die Mehrgenerationenhäuser sind starke und erfahrene Partner für die Kommunen, wenn es darum geht, den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen. Sie unterstützen die Familien in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie z.B. durch die vielen bezahlbaren Angebote in den Ferien und sie sind Brückenbauer für die Menschen, die in unser Land gekommen sind, durch Flucht und Vertreibung. ", unterstrich Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig.

 
20 Jahre St. Hedwig in Wittenburg

St. Hedwig in Wittenburg feierte 20- jähriges Jubiläum

Wittenburg. Am Montag, den 3. April 2017, feierten die Bewohner und Mitarbeitenden des katholischen Altenpflegeheimes St. Hedwig in Wittenburg, das 20-jährige Bestehen. Aus den ehemaligen Altenpflegeheimen in Gresse, Tessin und Zühr,zogen am 3. April 1997,74 Bewohner, in das neu errichtete Altenpflegeheim der Caritas in Wittenburg. Das Pflege- und Betreuungsteam setzte sich damals aus den Mitarbeitenden der drei Einrichtungen zusammen.

 

Nach einer feierlichen Dankandacht mit Pfarrer Bernhard Angrick, erinnerten sich noch viele, an den damaligen Umzug und die vielen Herausforderungen an die Bewohner und das Personal der Einrichtung. Die Bürgermeisterin der Stadt, Dr. Magreth Seemann, betonte in ihrem Grußwort, dass es sein Segen sei, das die Caritaseinrichtung für viele ältere Menschen aus der Region die Möglichkeit bietet, weiterhin in ihrem Lebensumfeld betreut und gepflegt zu werden. Ihr Dank galt den Mitarbeitenden, aber auch den Ehrenamtlichen, die sich im katholischen Altenpflegeheim der Caritas mühen und engagieren. Am 8. April, ab 14.00 Uhr, wird es einen Tag der offenen Tür geben, an dem sich Gäste über die Caritaseinrichtung St. Hedwig , informieren können.

Foto: Heimleiter Andreas Lubig dankt den Mitarbeiterinnen, die seit 20 Jahren in der Einrichtung tätig sind.

 
neue Dienstfahrzeuge

Mobile Dienste erhalten neue Fahrzeuge 

Schwerin. Etwa 1.200 Mitarbeiter beschäftigt die Caritas Mecklenburg. Für die Pflegekräfte in den 11 Caritas-Sozialstationen aber auch in zahlreichen Beratungsdiensten spielt Mobilität eine wichtige Rolle, um gut und sicher in die Häuslichkeit der Kunden zu kommen. Schnell kommen im Jahr mehrere zehntausend Kilometer zusammen. Caritasdirektor Thoma Keitzl: "In der ambulanten Pflege müssen viele Wege im Stadtverkehr und im ländlichen Raum zurückgelegt werden.

 

Da kommt es nicht nur auf das Preis-Leistungsverhältnis sondern vor allem auf die Alltags- und Praxistauglichkeit an." 19 werksneue VW up,durch Logo und Beschriftung als Dienstfahrzeuge der Caritas erkennbar, stehen nun für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Versorgung der Patienten und Klienten zur Verfügung. Die Autos sind ein wichtiges Arbeitsmittel, um auch bei Wind und Wetter ein zuverlässiger Partner zu sein. Nach und nach werden derzeit die neuen Fahrzeuge durch das Autohaus Ahnefeld in Schwerin, an die Caritas Mecklenburg übergeben.

 

 

 
Benefizessen

Benefizessen im Schloß Dreilützow

...über 100 Gäste kamen zum Benefizessen und spendeten 1.450 Euro

Am 12. März 2017 stand das traditionelle Benefizessen der Caritas im Schullandheim Schloß Dreilützow, unter dem großen Thema Einsamkeit. Einsamkeit hat viele Gesichter. Menschen fühlen sich ausgeschlossen, verlassen, ungeliebt und nicht zugehörig. Ein Leben in Einsamkeit empfinden Menschen oft schmerzhafter als eine körperliche Erkrankung. Einsamkeit kann ganz unterschiedliche Ausprägungen und Formen haben. Menschen jeden Alters können betroffen sein.

 

Dieser Abend trug dazu bei, Einsamkeit entgegen zu wirken. Eingeladen war Uta Krause von der Ökumenischen Telefonseelsorge aus MV. Sie wusste, den über hundert Gästen zu erzählen, welche Bedeutung in Ihrer Arbeit das Thema Einsamkeit hat. Darüber hinaus berichtete sie über die Arbeit der Telefonseelsorge und ihren ehrenamtlichen Mitarbeitenden.

48.897- mal klingelte im vergangenen Jahr 2016 das Seelsorgetelefon in Mecklenburg-Vorpommern, das rund um die Uhr besetzt ist. Es gibt viele Gründe, warum Menschen die kostenlosen Telefonnummern 0800/ 11 10 111 und 0800/11 10 222 der Telefonseelsorge wählen. Beispiele sind Stress mit dem Partner, ein pubertierendes Kind, das Sorgen bereitet, Arbeitskollegen, die einem das Leben zur Hölle machen, Kummer über den Verlust eines lieben Menschen, Angst vor einer Krankheit.

Menschen, die hier anrufen, hoffen, dass am anderen Ende der Leitung jemand sitzt, der Verständnis hat und einen guten Rat geben kann.

1.450 Euro kamen bei dem Benefizessen zusammen und werden für die Arbeit der Telefonseelsorge eingesetzt.

- Wir danken für die Unterstützung durch den Handelshof Schwerin, sowie des Bioladens KARO in Schwerin -

 
AZUB I - TAG 2017

Unter dem Titel " Haltung in der Altenpflege, Empathie und Achtsamkeit - zwei Seiten einer Medaille" fand vom 2. – 3. März 2017 der diesjährige Caritas-Azubi-Tag statt

Unter Leitung der Supervisorin und Traumapädagogin Frau Margitta Kupler und Frau Gesine Fox, Einrichtungsleiterin und Referentin der Caritas, haben sich zwanzig Auszubildende der Altenpflege, gemeinsam mit ihren Praxisanleiterinnen intensiv mit der Thematik beschäftigt. Im Mittelpunkt der Tagung standen die professionelle sowie die persönliche Haltung in der Altenpflege, die Fähigkeit zur einfühlenden Empathie für die Pflegebedürftigen sowie die Fähigkeit zur Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst und den eigenen Ressourcen.

 

"Wir freuen uns schon auf das Treffen im nächsten Jahr." So die Worte zweier Auszubildender bei der Verabschiedung. Die Zusage, auch 2018 wieder einen Caritas-Azubi-Tag anzubieten, konnte Frau Fox gerne geben. Junge Menschen auf dem Weg in das Berufsleben zu begleiten ist ein wichtiges Anliegen der Caritas in Mecklenburg.  

   

 

 

 
Propst Horst Eberlein neuer Weihbischof im Erzbistum Hamburg

Propst Horst Eberlein neuer Weihbischof

Hamburg/Schwerin. Papst Franziskus hat den Schweriner Propst Horst Eberlein zum neuen Weihbischof des Erzbistums Hamburg ernannt. Die Bischofsweihe empfängt Eberlein am Sonnabend, 25. März. Der Weihegottesdienst im Hamburger St. Marien-Dom beginnt um 10.30 Uhr.

Horst Eberlein wurde 1950 in Walsleben/Altmark geboren und 1977 in Waren/Müritz zum Priester geweiht. Er arbeitete da...nn als Kaplan in Wittenburg und Neubrandenburg. Danach leitete er als Pfarrer die Gemeinden in Friedland, Hagenow und Rostock. Seit 2009 ist er Pfarrer der Propsteigemeinde St. Anna in Schwerin. Papst Johannes Paul II. ernannte Eberlein im Jahr 2000 zum "Ehrenkaplan Seiner Heiligkeit" mit dem Titel Monsignore. Im Juni 2015 berief Erzbischof Stefan Heße ihn in das Domkapitel des Erzbistums Hamburg und 2016 zum Dekan für die Region Mecklenburg. Er ist auch Vorsitzender der Caritas Mecklenburg e. V..

Als Weihbischof wird Eberlein Erzbischof Stefan Heße in der Leitung des Erzbistums Hamburg unterstützen. Er ist für das ganze Erzbistum zuständig und wird seinen Sitz in Hamburg haben. Er wird das Sakrament der Firmung spenden, Visitationen durchführen und einige andere Aufgabenbereiche übernehmen. Außerdem ist er Mitglied der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz.