Katholische Kindertagesstätte Heilig Kreuz in Boizenburg

Leiterin: Maria Wende

Bahnhofstraße 53
19258 Boizenburg
Telefon/Fax: (03 88 47) 5 00 42

 

 
Kreisverbände  

Katholische Kindertagesstätte Heilig Kreuz in Boizenburg

Hier stellen wir kurz unsere Kindertagesstätte vor

 

Großes Haus mit vielen weißen Sprossenfenstern
Das Haus der katholischen
Kindertagsesstätte Heilig Kreuz
  • 9 Krippenplätze ab dem 2. Lebensjahr
  • 29 Kindergartenplätze
  • 10 Hortplätze
  • Plätze für behinderte Kinder/Einzelintegration möglich
  • Eltern-Kind-Gruppe
  • Öffnungszeit von 6.00 Uhr – 17.00 Uhr

 

Besonderheiten

  • halboffene altergemischte Gruppen

Unser Kindergarten nimmt als Einrichtung der katholischen Pfarrgemeinde Boizenburg am Sendungsauftrag der Kirche teil. Die Kinder finden bei uns eine wohltuende Atmosphäre und darin den Zugang zu christlichen Inhalten und Werten. Wir wollen den Kindern ein Helfer sein bei der Entwicklung ihrer kindlichen Persönlichkeit und bei der Entfaltung ihrer Fähigkeiten und Kräfte. Unser Kindergarten kann die Familie nicht ersetzen, sondern will sie ergänzen und für einen Teil des Tages Geborgenheit und Sicherheit geben. Seit 15 Jahren sammeln wir Erfahrungen mit altersgemischten Gruppen und seit 1995 haben wir halboffene Gruppen.

Die Einrichtung: Helle Holzmöbel mit vielen Spielsachen
Die spielerisch gestaltete Einrichtung 

Die Kinder können am Morgen in Form eines gleitenden Frühstücks ihre Mahlzeit zu sich nehmen. Das heißt, sie können selbst entscheiden, wann und mit wem sie essen möchten. Es gibt bei uns 3 Gruppenräume. Die Kinder können zwischen diesen Räumen frei wählen und das jeweilige Angebot nutzen. Dienstags und an Geburtstagen gehen die Kinder in ihre Stammgruppe. So soll das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gruppe erhalten bleiben. Donnerstags ist eine gemeinsame Spiel- und Singerunde. Um 11.00 Uhr gibt es Mittag in 2 Gruppen. Nach dem Mittagessen besteht die Möglichkeit zu schlafen oder nach Absprache mit den Eltern wach zu bleiben. 10 Schulkinder besuchen unseren Hort. Nach dem Mittagessen und nach Erledigung der Hausaufgaben werden sie mit in die Gruppe integriert. Wir arbeiten häufig an Projekten, an denen sich alle Gruppen beteiligen. Unsere Tageseinrichtung steht allen Kindern und Familien offen, egal welcher Konfession oder Weltanschauung sie angehören. Sie sind herzlich eingeladen, unsere Einrichtung zu besuchen.