Kontakt Hansestadt Rostock

Sozialberatung für Schuldner

Caritas Mecklenburg e.V.
Kreisverband Rostock

Augustenstraße 85
18055 Rostock
Tel: 0381 - 45 47 2 -0
Fax: 0381 - 45 47 2 - 11
Ansprechpartner: Thomas Ramin
Ansprechpartner DRK: Petra Lüpke
E-mail: thomas.ramin@

 

 
Offene Sprechzeiten Rostock
Dienstag - 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
 
Kontakt Landkreis Rostock

Sozialberatung für Schuldner

Caritas Mecklenburg e.V.
Kreisverband Rostock

 

Gemeinde Sanitz
Ostseeheilbad Graal-Müritz 
Amt Tessin
Amt Rostocker Heide 
Amt Dummerstorf
Amt Warnow-West
Amt Carbäk

Tessin:

Alter Markt 2

18195 Tessin

Schuldnerberaterin: Frau Bruß
Telefon: 038205 - 654 85
Telefax: 038205 - 654 89
e-mail: birgit.bruss @

Dienstag: 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Büro Rostock

Schuldnerberater: Toralf Möller

Augustenstraße 85
18055 Rostock
Telefon: 0381 - 45 472 34
e-mail: toralf.moeller @

Sprechzeit: Donnerstag 9-12 und nach Vereinbarung

 

Graal-Müritz

Kastanienallee 8a (evangel. Gemeindezentrum)


Schuldnerberater: René Tober
Telefon: 0381 - 454 72 43
Mobil: 0176 - 10 30 22 63
e-mail: rene.tober@

Sprechzeit: nach Vereinbarung

 

Gelbensande
Eichenallee 20 (im Amt Rostocker Heide)
18182 Gelbensande

Schuldnerberater: René Tober
Telefon: 0381 - 454 72 43
Mobil: 0176 - 10 30 22 63
e-mail: rene.tober@

Sprechzeit: nach Vereinbarung


Amt Dummerstorf

Griebnitzer Weg 2 (Gemeinde Dummerstorf, Zimmer-Nr.: 19)

Schuldnerberaterin: Frau Bruß
Telefon: 038208 - 628 0 
Donnerstag: 08.00 – 11.30 Uhr und nach Vereinbarung

 
Sozialberatung für Schuldner  

soziale Schuldnerberatung in Mecklenburg

staatlich anerkannt, vertraulich, kostenfrei


 


 

Allgemeine Informationen

Gemeinsam mit einer/m kompetenten Beraterin oder Berater wird eine Übersicht über die Schulden zusammengestellt. Es werden die Fragen der Haushaltsplanung erfasst, um daraus Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Ziel ist zuerst bei dringenden Schuldenproblemen wie Mietschulden oder Kontopfändung schnell Abhilfe zu schaffen. Im weiteren Verlauf wird die Regulierung der Schulden, zum Beispiel durch ein Verbraucherinsolvenzverfahren, in Angriff genommen.

Welche Hilfe gibt die Schuldnerberatung:

  • Kostenlose vertrauliche Beratung
  • Erfassung Ihrer laufenden monatlichen Einkommen und Ausgaben
  • Hilfe zur wirtschaftlichen Haushaltsführung
  • Sicherung des Lebensbedarfes (Miete, Energie, Hartz IV, Wohngeld usw.)
  • Gemeinsame Lösung von Problemen mit dem Vermieter, Behörden, Arbeitgeber ...
  • Erfassung und Bewertung der Schuldensituation
  • Informationen zum Mahnverfahren und zum Schuldnerschutz
  • Informationen zum Pfändungsschutzkonto und Erstellen von P-Konto-Bescheinigungen
  • Verhandlung mit Gläubigern (Stundung, Vergleich, Ratenzahlungsvereinbarung, Erlaß ...)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung eines Insolvenzverfahrens

Was erwartet die Schuldnerberatung:

  • Die aktive Mitarbeit des Ratsuchenden
  • Offenlegung aller Schuldenverpflichtungen
  • Keine neue Schuldenaufnahme

Was die Schuldnerberatung nicht kann:

  • Schuldnerberatung ist keine Rechtsberatung -zur Klärung von Rechtsfragen benötigen Sie einen Rechtsanwalt und andere Stellen.
  • Keine Vermittlung von Krediten oder Umschuldungsdarlehen
  • Keine Übernahme von Bürgschaften etc.

Erste Informationen finden auf den Seiten 'häufig gestellte Fragen' des Online-Beratungsangebotes der Caritas.