Kontakt

Caritas Mecklenburg e.V.
Kreisverband Westmecklenburg

Haus der Caritas I

Klosterstraße 24
19053 Schwerin

Telefon: 03 85 / 59 16 9 - 0
Fax:      03 85 / 59 16 9 - 23
E-mail: kv-westmecklenburg@caritas-mecklenburg.de

Geschäftsführer: Rudolf Hubert
E-mail:Rudolf.Hubert@caritas-mecklenburg.de
 
Schloss Dreilützow

Klang
&
Entspannung

am 15.07.2017
von 10-17 Uhr im Treibhaus
weitere Informationen

 
Projekt SPuK Schwerin

Im Rahmen des Projektes SPuK Bund, wurde 2013 mit dem Aufbau eines Netzwerkes und einer Vermittlungsstelle für die Einsatzvereinbarung in Schwerin begonnen (bis Jan. 2015). Innerhalb des Projekts SPuK Bund II wird seit Juni 2015 die Konsolidierung des Netzwerkes von Sprach- und Kommunikationsmittelnden in Schwerin sowie die weitere Professionalisierung der Vermittlungsstelle für die Einsatzvereinbarung schwerpunktmäßig vorangetrieben.

Umgesetzt wird das SPuK-Projekt in Schwerin durch den Kreisverband Westmecklenburg der Caritas Mecklenburg.

Das Projekt wird finanziert durch Mittel der Landeshauptstadt Schwerin und Mittel des AMIF-Projektes SPuK-Bund II. mehr

Aktuell verfügbare Sprachen (Stand April 2017) finden sie hier .

Kontakt ab 8.9.2016:

Koordinatorin:
Frau Grothe     Tel.: (0385) 59 169 -12      Mail

Einsatzanfrage / Vermittlung 
Frau Belaroussi  Tel.: 0176-43 556 986

 

 

 
Kerngedanken der Caritas zu den Pastoralen Räumen
 
KV Westmecklenburg  

Soziale Dienste und Einrichtungen der Caritas Mecklenburg e. V. / Kreisverband Westmecklenburg

Geschäftsstelle Kreisverband Westmecklenburg in der Klosterstraße 24 in Schwerin
Geschäftsstelle des KV Westmecklenburg Klosterstraße 24 

Der Caritas Kreisverband Westmecklenburg umfasst alle caritativen Dienste und Einrichtungen in den Landkreisen Ludwigslust, Nordwestmecklenburg und Parchim sowie in der Landeshauptstadt Schwerin und der Hansestadt Wismar. Das engmaschige Netz verschiedener ambulanter Dienste im Beratungs - und Jugendhilfebereich sowie der stationären Einrichtungen in der Senioren - und Behindertenhilfe wird ergänzt durch die enge Zusammenarbeit mit den caritativen Fachverbänden in Wismar und Ludwigslust, mit Kindertageseinrichtungen, die sich vorrangig in Trägerschaft der Pfarrgemeinden befinden, mit den Schulen in Schwerin und Ludwiglust sowie mit der Pfarrcaritas, die sich in Helfer – und Besuchsgruppen ehrenamtlich um die caritativen Belange der Pfarrgemeinden kümmert. Caritas bietet Hilfe an, unabhängig von Konfession oder Weltanschauung. Die caritativen Dienste wollen mit ihrer Arbeit insbesondere jenen Menschen in der Gesellschaft zur Teilhabe verhelfen, die aus den verschiedensten Gründen beeinträchtigt oder benachteiligt sind.

"Spielend Deutsch lernen" - Ehrenamts-Förderung und verlässliche Rahmenbedingungen 

Seit September 2016 ist die Caritas Träger des Projektes "Spielend Deutsch lernen". Es findet in Schwerin, in den Gemeinderäumen der  St. Andreas - Gemeinde im Mueßer - Holz statt. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagieren sich tatkräftig. Das Bistum fördert in großzügiger Art und Weise die Umsetzung dieser Integrationsmaßnahme, die zusätzlich gekoppelt ist mit einem Lernprojekt an der Volkshochschule, um insbesondere jüngeren Müttern die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben durch verbesserte Sprachkenntnisse zu ermöglichen.

Das Projekt "Spielend Deutsch lernen" richtet sich an Kinder im Alter von 3-6 Jahren. Es ist für alle Kinder in diesem Alter und für deren Mütter mit Integrationsbedarf offen. Auf Grund fehlender Plätze in regulären Kindertageseinrichtungen ist derzeit die Bedeutung dieses integrativen Projektes der Kinderbetreuung sogar noch im Wachsen begriffen.

 

Um dieses Projekt auch künftig in guter fachlicher Qualität für all jene  anbieten zu können, die dieses Angebot nutzen möchten, werden weitere Helferinnen und Helfer benötigt. Es ist hier wie bei allen anderen Projekten in der Engagement- Förderung: Je mehr Menschen sich die Aufgaben teilen, desto geringer ist die Belastung für jeden Einzelnen. Und die 'Entlohnung' kann sich sehen lassen: frohes, befreites Kinderlachen und die oft unbändige Freude und der Spaß beim Spielen, Tanzen und Gestalten.

 

Wer sich künftig bei "Spielend Deutsch lernen" einbringen möchte, kann gerne bei uns vorbeischauen. Das Projekt findet statt von Montag - Freitag,  in der Zeit von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr.

 

Ansprechpartnerin ist Frau Maria Hubert

  

Schwerin, den 13.06.2017 

Neues aus der Caritas Straßensozialarbeit im Trägerverbund II WeLAN


Artikel erschienen in der SVZ vom 3.06.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Stellenangebot

Für die Caritas Sozialstation Schwerin suchen wir eine Pflegefachkraft (m/w)
in der häuslichen Alten- und Krankenpflege.

Weitere Informationen in unserer Stellenausschreibung: mehr