Mecklenburg

Einkaufen für Bedürftige

CARIsatt Läden

Alles dreht sich bei CARIsatt um Menschen, um Menschen mit wenig Geld.Im CARIsatt-Laden kann nicht jeder einkaufen. Nur wer Anspruch auf Sozialhilfe hat oder nachweislich über ein geringes Einkommen verfügt kann sich einen Ausweis beim Sozialamt, bei einer Beratungsstelle oder im CARIsatt-Laden hat ausstellen lassen um einzukaufen.

CARIsatt

Es werden Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarf so preiswert angeboten, dass Menschen Geld sparen können. Durch diese Einsparung stehen ihnen neue Wege und Möglichkeiten offen, die Abwechslung und Erleichterung schaffen können.Sie eröffnen größere Spielräume und schaffen etwas mehr Freiheit im Alltag der von Armut Betroffenen.

Zuallererst ist CARIsatt ein Laden, aber über den Einkauf hinaus besteht die Möglichkeit mit Menschen in Kontakt zu kommen bei einer Tasse Kaffee oder Tee, und er schafft dabei Begegnung. Die CARIsatt - Läden sind mit eingebunden in das Beratungsnetzwerk der Caritas Mecklenburg e.V.

CARIsatt-Läden stehen in Güstrow, Neubrandenburg, Schwerin und in Demmin für die Linderung der materiellen Not von Bedürftigen bereit. 

Die Lebenslagen unserer Kunden

Es heißt, Sozialhilfe bewahrt vor Armut. Wer sich im Sozialwesen auskennt, weiß, dass die Zahl der Menschen, die Sozialhilfe beziehen, wächst - derzeit jährlich um 16 %.
In Mecklenburg / Vorpommern sind es mehr als 34.000 Menschen. Immer mehr Kinder sind betroffen. Ebenfalls belegen lässt sich, dass viele Menschen ihren gesetzlichen Anspruch auf Sozialhilfe nicht geltend machen aus Scham, aus Unkenntnis, aber auch weil sie sich dem Verwaltungsverfahren nicht gewachsen sehen. Die Lebenslagenuntersuchung-Ost bei Diakonie und Caritas vom Mai 1997 spricht davon, dass auf zehn Bezieher von Sozialhilfe 17 verdeckt arme Personen kommen, die faktisch unter dem gesetzlich fixierten sozio-kulturellen Existenzminimum leben.

Es ist nicht möglich, die Lebenslagen unserer Kunden auch nur annähernd vollständig zu beschreiben. Eine große Bandbreite und die Vielschichtigkeit von Belastungen und Problemen prägen die Biographien der von Sozialhilfe lebenden Menschen. Es bedarf nicht einer sozialen Schwäche oder einer besonderen Problemlage, von Sozialhilfe leben zu müssen. Auch ist Sozialhilfebezug nicht die Strafe für Unterlassungen oder die Konsequenz eines Scheiterns aus eigener Schuld, sondern es ist die gesetzliche Möglichkeit, das unbedingt erforderliche bestreiten zu können, wenn kein Erwerbseinkommen zur Verfügung steht. Zweifellos sind erlittene soziale Schicksale, schiefgelaufene Entwicklungen, Abhängigkeiten, gescheiterte Beziehungen, Krankheit oder Behinderung Faktoren, die eher dazu führen, auf Sozialhilfe angewiesen zu sein.
Einzelne, aber auch Familien mit Kindern, die mit Sozialhilfe auskommen müssen, wissen, wie schwierig es ist, in dieser Gesellschaft damit gleichberechtigt zu leben. Ausgrenzungen und Minderwertigkeitsgefühle der Betroffenen sind keine Seltenheit.

Mit Sozialhilfe leben heißt, gefangen zu sein in einer Art Wartesaal und zu hoffen, irgendwann einmal einen Zug wieder in das "normale" Leben zu bekommen.
Sozialhilfe sichert das Überleben, aber sichert sie schon das Leben? Die physische Existenz steht in Deutschland außer Frage. Zum Glück muss in Deutschland niemand verhungern. Was ist aber mit dem seelischen, sozialen Hunger. Gehört dieser nicht auch zum Leben, wie das tägliche Brot? In unserer so bunten und vielfältigen Medien- und Werbewelt sehen die meisten Menschen die "Traumschiffe" nur von weitem vorbeiziehen.

Wir danken den Produzenten und Logistikzentren, mit denen es gelungen ist, verlässliche Beziehungen aufzubauen, die ein Weg sind, mit geringer staatlicher Unterstützung diesen sozialen Dienst anzubieten. Wenn CARisatt wirklich ein Kind der Zeit ist, also notwendig ist, dann wird es überleben. Die Caritas Mecklenburg wird das ihr mögliche dazu tun.

Unsere CARIsatt-Läden befinden sich in:

CARIsatt - Laden
Bethovenstr. 7
17109 Demmin
Telefon: 03998 2123998

CARIsatt - Laden
Schweriner Straße 97
18273 Güstrow
Telefon: 0 38 43 / 72 13 60
Fax: 0 38 43 / 72 13 20

CARIsatt - Laden
Ziegelbergstraße 16
17033 Neubrandenburg
Telefon: 03 95 / 5 70 86 - 16 oder -17

CARIsatt - Laden
Komarowstraße 35
19063 Schwerin
Telefon: 03 85 / 3 96 85 47
Fax: 03 85 / 20 842 979